syracom launches Easy PINQ for E&I

25.April.2010 PINQ

syracom bringt Easy PINQ für Exceptions and Investigations für ein effizienteres Nachfragemanagement von Transaktionsprozessen auf den Markt.

Easy PINQ für Exceptions and Investigations ist eine End-to-End Lösung, die Finanzinstitute zu mehr Produktivität verhilft und das Management von zahlungsbezogenen Nachfragen automatisiert.
Das Nachfragemanagement galt bisher als ein überaus ressourcenintensives Problem, mit dessen Lösung Finanzinstitute schwer zu kämpfen hatten. Da Banken jedoch verstärkt ihre Kosten senken und Kunden sich nach einem besseren Service umsehen, wird dies nun zu einer Priorität.

Der SWIFT Exceptions and Investigations Service unterstützt die durchgehende Datenverarbeitung von zahlungsbezogenen Nachfragen über XML-Standards, vier Workflows sowie einem Regelbuch. Die Case-Management-Anwendung PINQ lässt sich leicht installieren. Sie läuft im Anwender- bzw. Automatik-Modus, ist in den Alliance Access integriert und arbeitet sowohl mit XML- als auch FIN-Standards.

Die Nutzung von Easy Exceptions and Investigations erleichtert Kunden den Umgang mit dem Exceptions and Investigations Service; ihre Nachfragen werden automatisiert und ihre Investition zahlt sich schnell aus.
Easy Exceptions and Investigations unterstützt die Branche in ihrem Vorhaben, die FIN-basierten Nachfragen zu ihren XML-Alternativen zu migrieren.